Current/Upcoming

7. Juli 2022 16:00


Queer4Beer

Auch im Juli gibts Bier-Hopping, organisiert vom @das_gleis, @canape.bar, @danielhbar_ und @now.restaurant.

Mehr Infos

Wie funktioniert QUEER4BEER? Ab dem 2. Juni 2022 erhältst du beim Kauf eines Bieres einen Button, mit welchem du in einem der anderen QUEER4BEER Lokale dein nächstes Bier zum halben Preis geniessen kannst.
Die Buttons bekommst du nur am jeweils besagten Tag, einlösbar sind sie jederzeit. Das Angebot gilt im Now auf ein ausgewähltes Flaschenbier und in den übrigen Lokalen auf die Stange Bier im Offenausschank. #queer4beer

8. Juli 2022 16:00


Women's Euro im GLEIS

Freut euch auf die Frauen EM im GLEIS! Zum heissen Juli gibts Fussball und kühles Bier!

Mehr Infos

Kommt vorbei und jubelt mit!
Folgende Spiele werden gezeigt:

Freitag 8. Juli, 18.00 Uhr - Spanien vs. Finnland

Samstag 9. Juli, 18.00 Uhr - Schweiz vs. Portugal

Dienstag 12. Juli, 21.00 Uhr - Deutschland vs. Spanien

Mittwoch 13. Juli, 18.00 Uhr - Schweden vs. Schweiz

Samstag 16. Juli, 21.00 Uhr - Spanien vs. Dänemark

Sonntag 17, Juli, 18.00 Uhr - Schweiz vs. Niederlande

8. Juli 2022 20:00


Panini-Bildli zur Women's Euro 2022

Und bringt eure Panini-Bildli mit! Mir tüschlet und hend au en chline Stock a Bildli!

9. Juli 2022 14:00


Queer Beet Lesung V

Sei dabei, wenn das Bibliotheks-Team des Regenbogenhaus aus queeren Lieblingsbüchern liest!

Mehr Infos

Lass dich überraschen und berühren, wenn unsere Gäste aus ihren liebsten Büchern vorlesen: Dieter, Isa, Johanna, Julia, Rahel und Special Guest Vinnie von Dr. Gay!

Thematisch gibt es alles unter dem Regenbogen. Belletristik, Kinderbücher, Sachbücher etc.


Wir freuen uns auf dich.


Eintritt frei, Kollekte.

21. Juli 2022 13:00


Der grosse Aufschnitt - Hochzeit im GLEIS

Am 21. feiern wir im Kulturraum den grossen Aufschnitt - einen privaten Hochzeitsapero bis 21.00 Uhr! Mit DJ und guter Laune kann auf der Terrasse und im vorderen Raum aber durchaus mitgefeiert werden!

Archiv

28. Juni 2022 17:00


GLATTI GLEIS-JASS

Und auch im Juni gibts bei uns Jassturnier am Dienstag!

MEHR INFOS

Um 19:00 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Gespielt wird in der Regel mit den Deutschschweizer Jasskarten. Damit alle mitjassen können, die wollen, gibt es im Falle des Falles auch Französisch / Deutschschweizer-Karten – quasi Moitié-Moitié-Jasskarten. Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?

Melde dich bis spätestens um 16:00 des Jassturniertags über das Anmeldeformular als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Bitte meldet euch bei Ankunft im Gleis an der Bar wenn ihr Fragen habt. Der Startpreis von 5.-/Person (bitte Cash mitbringen!!!) ist am Ende des Abends an der Bar zu bezahlen.

Spontane Abmeldungen bitte frühzeitig an: stephi.mueller@bluewin.ch.

25. Juni 2022 12:00


ZOLLHAUSFEST 2022

Endlich kann das grosse Fest statt finden! Save the date! Im ZOLLHAUS wird gefeiert!

Mehr Infos

Open House für alle mit Essen, Musik, Getränke und gute Laune überall!

18. Juni 2022 08:00


GLEIS an der PRIDE

Das GLEIS geht fremd! Am Samstag 18. und Sonntag 19. Juni bleibt das GLEIS geschlossen; ihr findet uns ab Freitag auf dem Kasernenareal! Kommt vorbei!

15. Juni 2022 16:00


Zürcher Flüchtlingstag 2022

"Willkommen in der Schweiz. Wir sind für alle Geflüchteten da." Der diesjährige Zürcher Flüchtlingstag am 15. Juni 2022.

Mehr Infos

Die Plattform Zürcher Flüchtlingstag lädt alle Interessierten am 15. Juni ab 18 Uhr ins GLEIS im Zollhaus an der Zollstrasse 121 in Zürich.

Das Programm
18:15 Eröffnung
18:20 Begrüssung durch Nina Gilgen, Leiterin Fachstelle Integration Kanton Zürich
18:30 Apéro und Netzwerk
19:30 Konzert mit der Singer-Songwriterin Lynn Aineo

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Hier gehts zum Flyer.

Auf der Website der Schweizerischen Flüchtlingshilfe findest du weitere Infos.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

Hier gehts zum Flyer.

Auf der Website der Schweizerischen Flüchtlingshilfe findest du weitere Infos.

14. Juni 2022 14:00


FRAUENSTREIK 2022

Am 14. Juni wird gestreikt und demonstriert! Unsere Jungs öffnen das GLEIS für euch aber trotzdem ab 16.00 Uhr!

2. Juni 2022 16:00


Queer4Beer

Das erste Zürcher Bier-Hopping, organisiert vom @das_gleis, @canape.bar , @danielhbar_ und @now.restaurant. Ab Juni jeden ersten Donnerstag im Monat.

Mehr Infos

Wie funktioniert QUEER4BEER? Ab dem 2. Juni 2022 erhältst du beim Kauf eines Bieres einen Button, mit welchem du in einem der anderen QUEER4BEER Lokale dein nächstes Bier zum halben Preis geniessen kannst.
Die Buttons bekommst du nur am jeweils besagten Tag, einlösbar sind sie jederzeit. Das Angebot gilt im Now auf ein ausgewähltes Flaschenbier und in den übrigen Lokalen auf die Stange Bier im Offenausschank. #queer4beer

29. Mai 2022 09:00


Brunch & Rave meets GONZO

Weil raven zum zürcher Tanzleben dazu gehört, brunchen wir zum Sound der stadtbekannten Clubs und ihren Resident-DJs im GLEIS!

Mehr Infos

Dieses Jahr streifen wir nicht durch die nächtliche Clublandschaft, sondern brunchen mit euch jeden Sonntag im GLEIS.

Taucht ein in unsere Brunch-Disco und lasst euch neben dem leckeren veganen Sunntigs Zmorge zum Dance verführen. Beim Frühstück gilt prix libre und es het solangs het! DJ's ab 13.00 uhr bis 17.00 Uhr.

VERYCOZI & Ruben Cassiano (Mannequine)

Sound: Nu-Disco / Balearic / House


24. Mai 2022 17:00


GLATTI GLEIS-JASS

Auch im Mai gibts bei uns Jassturnier am Dienstag

MEHR INFOS

Um 19:00 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Gespielt wird in der Regel mit den Deutschschweizer Jasskarten. Damit alle mitjassen können, die wollen, gibt es im Falle des Falles auch Französisch/Deutschschweizer-Karten – quasi Moitié-Moitié-Jasskarten. Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?

Melde dich bis spätestens um 16:00 des Jassturniertags über das Anmeldeformular als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Bitte meldet euch bei Ankunft im Gleis an der Bar wenn ihr Fragen habt. Der Startpreis von 5.-/Person ist am Ende des Abends an der Bar zu bezahlen.

Spontane Abmeldungen bitte frühzeitig an: stephi.mueller@bluewin.ch.

23. Mai 2022 18:00


DANCE ON SCREEN II

bollwerkfilm & CinedansFEST: Die vierte Edition von DANCE ON SCREEN zeigt internationale Tanz-Kurzfilme und vereint eine Vielzahl von Tanzstilen und filmischen Ansätzen.

Mehr Infos

INTERNATIONALE KURZFILME

Poetische Betrachtungen stacheln an zum Farbe bekennen, ein junges ukrainisches Team lässt ein Vakuum nachempfinden, das einem die Kehle zuschnürt. Gewagte filmische Experimente katapultieren uns zudem in surreale Welten.

Sprache: diverse / Untertitel in Englisch

Talk mit Macher:innen (English)

22. Mai 2022 09:00


Brunch & Rave meets VARIÉTÉ

Weil raven zum zürcher Tanzleben dazu gehört, brunchen wir zum Sound der stadtbekannten Clubs und ihren Resident-DJs im GLEIS!

Mehr Infos

Dieses Jahr streifen wir nicht durch die nächtliche Clublandschaft, sondern brunchen mit euch jeden Sonntag im GLEIS.

Taucht ein in unsere Brunch-Disco und lasst euch neben dem leckeren veganen Sunntigs Zmorge zum Dance verführen. Beim Frühstück gilt prix libre und es het solangs het! DJ's ab 13.00 uhr bis 17.00 Uhr.

DJ Janko Vuc & DJ Sandrita vom VARIÉTÉ

Musik für Lovers - Soul, Funk, Boogie, Afrobeat, Brasil bis Disco


17. Mai 2022 18:00


BREAKING GOES OLYMPIC

Breaking wird 2024 olympisch und wir wollen wissen, was die nächsten Schritte für diese Tanzkultur sind. (Deutsch)

Mehr Infos

Breaking wird 2024 olympisch und wir wollen wissen, wie Schweizer B-Girls und B-Boys sich für den Event in Paris qualifizieren können, welche Struktur dahinter steht und was die nächsten Schritte für diese Tanzkultur sind.

Im Festivalzentrum im GLEIS werden Godfather und DJ OB One mit den Gästen Nicole Binggeli und Boris Jacot (Jay-Roc), die beide seit langer Zeit in der Schweizer Hip Hop-Szene aktiv sind, über die Ziele der Swiss Breaking Federation, die Swiss Breaking League und Olympia 2024 in Paris reden.

Hosts: Godfather & DJ OB One | Gäste: Nicole Binggeli, Boris Jacot (Jay-Roc)

About

DJ OB One

@godfatherdpc



16. Mai 2022 18:00


DANCE ON SCREEN

bollwerkfilm & CinedansFEST: Die vierte Edition von DANCE ON SCREEN zeigt internationale Tanz-Kurzfilme und vereint eine Vielzahl von Tanzstilen und filmischen Ansätzen.

Mehr Infos

FOKUS: AFRIKA

Kurzfilme aus u.a. Uganda, Kongo und Ägypten, die auf integrierende Weise Tanz mit der Realität kollidieren lassen. Die durch Rhythmus und Dynamik ganz viel Lebenslust erzeugen oder gezielt-ästhetische Bildkompositionen einsetzten und damit einen unausweichlichen Sog in tiefstes Empfinden kreieren. Lass dich entführen! Alles Schweizer Premieren.

Sprache: diverse / Untertitel in Englisch

Talk (English): Andrea Boll spricht mit Robert Ssempijja und Christoph Winkler.

15. Mai 2022 09:00


Brunch & Rave meets EXIL

Weil raven zum zürcher Tanzleben dazu gehört, brunchen wir zum Sound der stadtbekannten Clubs und ihren Resident-DJs im GLEIS!

Mehr Infos

Dieses Jahr streifen wir nicht durch die nächtliche Clublandschaft, sondern brunchen mit euch jeden Sonntag im GLEIS.

Taucht ein in unsere Brunch-Disco und lasst euch neben dem leckeren veganen Sunntigs Zmorge zum Dance verführen. Beim Frühstück gilt prix libre und es het solangs het! DJ's ab 13.00 uhr bis 17.00 Uhr.

Lyzz & Marcism vom EXIL

Sound: Disco, Funk und Nu Disc


14. Mai 2022 14:00


QueerSalon VI

queerSalon – queere Menschen lassen in ihr Leben blicken: Heute mit Tobias Simon Mäder. Er ist bei Queeramnesty Schweiz für Kampagnen und Politik zuständig.

Mehr Infos

Seit dem Krieg in der Ukraine ist er noch mehr mit Gewalt gegenüber LGBTIQ- Menschen konfrontiert. Sie sind als besonders verletzliche Gruppe noch zusätzlicher Gewalt ausgesetzt. Sei es als Zivilist:innen oder in der Armee. So werden u.a. trans Frauen, deren Deadname noch immer im Pass steht, gezwungen, Militärdienst zu leisten.

Mit dem Krieg lösen sich ganz allgemein hart erarbeitete Errungenschaften im Nichts auf. Tobias Simon Mäder erzählt, wie sich Queeramnesty in dieser schwierigen Situation für die vulnerablen Menschen einsetzt und wie wir seine Organisation in ihrer Arbeit unterstützen können.

Ab 16.00 uhr im Kulturraum im GLEIS.

Offen für Alle.

13. Mai 2022 09:00


ZÜRI TANZT im GLEIS

Dieses Jahr tanzt Züri auch noch im GLEIS. Eine riesen Ehre: Tanz zum Zuschauen und Mitmachen!

Mehr Infos

das GLEIS ist dieses Jahr stolzes Festivalzentrum des unglaublich tollen Züri Tanzt!


Kommt vorbei! Infodesk und Veranstaltungen!

Wir freuen uns!

10. Mai 2022 18:00


Silent Hohler Rave

Silent Reading Rave meats FemaleAct für Züri Liest ein Buch!

Mehr Infos

Eine Abend-Lesung die mit Kopfhörern und einem dazu passenden Drink im GLEIS genossen werden kann!

Ab 20.00 Uhr mit Silent Reading Rave und FemaleAct.

Weitere Infos folgen!

9. Mai 2022 17:30


SEX QUIZ SEX

Angehende Sexpäds testen und erweitern dein Wissen rund um das Thema Sexualität!

Mehr Infos

Weitere Infos folgen.

Anmeldung unter sexxxquiz@gmail.com

24. Apr. 2022 12:00


Silent Reading Rave

Silent Reading Rave auch im April. Komm und lies gemeinsam!

Mehr Info

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Prix libre Toasts ab 11.00 Uhr.

Reading ab 14.00 Uhr.

Lesestoff bitte selber mitbringen. Einige Bücher vom grossratigen Verlag Kein&Aber sind vorhanden.

23. Apr. 2022 14:00


Vernissage QUEER IDENTITIES

Vier jungen queere Künstler*innen präsentieren ihre Werke rund um das Thema queere Identitäten, Beziehungen, Körper und Sexualität.

Mehr Infos

Am 23. April findet die Vernissage der Ausstellung „QUEER IDENTITIES“ des Pink Apple Filmfestivals innerhalb des Fokus zu BODYPOSITIVITY im Gleis statt.

Weitere Infos folgen.

Ab 16.00 Uhr im GLEIS. Eintritt frei.

9. Apr. 2022 14:00


Queer Beet Lesung IV

Sei dabei, wenn das Bibliotheks-Team des Regenbogenhaus aus queeren Lieblingsbüchern liest!

Mehr Infos

Lass dich überraschen und berühren, wenn unsere Gäste aus ihren liebsten Büchern vorlesen:

Dieter, Mo, Julia, Thomas, Nicolas und Star Guest Lyn Bentschik

Thematisch gibt es alles unter dem Regenbogen. Belletristik, Kinderbücher, Sachbücher etc.


Wir freuen uns auf dich.


Eintritt frei, Kollekte.

6. Apr. 2022 18:00


Neo & Neo

Independent Folkppop im GLEIS!

Mehr info

Neo&Neo ist der Geschichtenerzähler, Beobachter und Songwriter Dominik Robin.

Die Aufregung von vergangenen Touren noch im Blut, bei denen er von winzigen Wohnzimmerkonzerten bis hin zu Festivalbühnen alles spielte, singt Dominik darüber, sich mitten in der Nacht zu verlieben, übers Reisen und Touren, Freundschaften, die nicht mehr zu retten waren und Menschen, die sich in der Öffentlichkeit auf einmal nicht mehr umarmen.

Letztendlich fangen seine Lieder flüchtige Momente, Worte und Orte ein, die wahre Einsichten offenbarten, die sein Leben für immer verändert haben.

Ab 20.00 Uhr im GLEIS.

Prix libre.

4. Apr. 2022 17:00


Fotoausstellung "Uns reicht's"

Fotoausstellung "uns reicht's" mit Theater für alle Fälle: "Wie geht Consent?" und Lesung von Jorinde Wiese!

Mehr infos

Betroffene von sexualisierter Gewalt brechen mit Mythen, Tabus und Stigmata.

Ausstellung ab 19.00 Uhr und Programm ab 19.30 Uhr!

Eintritt frei.

2. Apr. 2022 09:00


Lichtvoll Poesie-Stimmen

Poesie-Stimmen im GLEIS! Mit Lilian Frei, Denise Haller, Sophia Grieder, Rafaella Beltrami, Reta Lusser und Wolf.

Mehr Infos

Ab 11.00 Uhr im Kulturraum im GLEIS dürft ihr euch von Poesie verzaubern lassen.

Eintritt Frei. Kollekte.

Die Einnahmen der Kollekte werden vollumgänglich gespendet.

30. März 2022 18:00


Mo Klé Konzert

Singer & Songwriterin Mo Klè im GLEIS. Melancholische Folksongs von Politischem und Persönlichem.

Mehr Infos

Hinter dem Künstlernamen Mo Klé steckt der Schweizer Songwriter René Grünenfelder.

Wer in seine musikalische Gedankenwelt eintaucht, merkt schnell was den Songwriter beschäftigt. Auf seinem Album «Parallel Worlds», das er im Oktober 2021 veröffentlichte, skizziert er die Gegensätze unserer Welt und wie absurd diese oft erscheinen. Es sind aber auch das Bewusstsein über und der Umgang mit den eigenen Widersprüchen, die in seinen Songs hervorblitzen.


Aufgewachsen im St. Galler Rheintal, lebt und arbeitet René Grünenfelder seit fast einem Jahrzent in Zürich. Sein musikalischer Weg führte ihn vom Punk (NOFNOG) zu Rock und Folk-Rock Bands und schliesslich zu seinem Songwriter Projekt "Mo Klé", das er 2018 ins Leben gerufen hat.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

28. März 2022 18:00


Mord im Männermilieu: die Geschichte hinter den Geschichten

Das Team hinter dem Podcast erzählt an einer Abendveranstaltung von der Geschichte hinter all diesen Geschichten.

Mehr Infos

In den 1950er- und 1960er-Jahren wurden in Zürich sechs Männer ermordet, die eines verband: Sie waren schwul. Leben mussten sie im Verborgenen, doch als Tote machten sie Schlagzeilen.

Die Republik präsentiert eine sechsteilige Podcastserie über heimliche Liebe, gesellschaftliche Ächtung und staatliche Repression. Als Special Edition zur Serie erzählt das Team hinter dem Podcast an einer Abendveranstaltung von der Geschichte hinter all diesen Geschichten.

Wie war es, diese Mordfälle in akribischer Detektivarbeit nach Jahrzehnten wieder zu rekonstruieren? Was findet man heute dazu in den Archiven? Und was sagen Zeitzeugen dazu? Wie hat sich die gesellschaftliche Situation in den letzten Jahrzehnten verändert? Und wo gibt es immer noch Vorurteile?

Es diskutieren: die Autoren der Podcastserie Alexander Wenger und Michael Rüegg, die Republik-Gerichtsreporterin Brigitte Hürlimann, der Aktivist und Zeitzeuge Ernst Ostertag.

Zur Podcastserie: www.republik.ch/2022/02/26/mord-im-maennermilieu-podcast

Ab 20.00 Uhr im GLEIS.

27. März 2022 10:00


Flohmi & Haarschnitt

Zum Frühlingsstart gibts neuen Style; ob ein frischer Haarschnitt oder ein neues second-hand T-shirt... Ab 12.00 Uhr im GLEIS mit Mimosas oder feinem Kaffee!

Mehr Infos

Ab 12.00 Uhr kannst du im GLEIS nicht nur durch ein Paar Flohmi-Stände stöbern (vor allem Klamotten) sondern dich auch bei Sabine für einen schnellen Haarschnitt melden.

Komm vorbei und mach dich frisch für einen grossartigen Start in Frühling 2022!

26. März 2022 15:00


QueerSalon V

queerSalon – queere Menschen lassen in ihr Leben blicken: Heute mit Heute mit Alon Less, geboren in Israel.

Mehr Infos

Sein Vater floh in den 30er Jahren aus Deutschland und fand im damaligen Palästina eine neue Heimat. 1961 verhörte Alons Vater Avner Werner Less den ehemaligen SS-Sturmbannführer Adolf Eichmann, der für die Vernichtung von 6 Millionen Juden mitverantwortlich war.

Diese Befragung dauerte über 275 Stunden.

Alons Vater, der ebenfalls einen Teil seiner Familie im Holocaust verlor, hinterliess zahlreiche Notizen. Diese schrieb er nach den Stunden des Verhörs nieder, um mit der «Banalität des Bösen», wie Hannah Arendt später über den Eichmann-Prozess schrieb, klarzukommen. Nach seinem Tod entstand unter der Mitwirkung von Alon das Buch «Lüge! Alles Lüge!». Daraus wird Schauspieler und queerAltern-Mitglied Fabio Eiselin einzelne Passagen vorlesen und Alon Less erzählt. Dabei wird er auch betonen, wie wichtig ihm ist, dass diese Erinnerungen niemals vergessen gehen dürfen.

Ab 16.00 uhr im Kulturraum im GLEIS.

Offen für Alle. Zertifikatspflicht.

23. März 2022 10:00


42. Schweizer Jugendfilmtage

Wir freuen uns riesig, Locationpartner*in der 42. Schweizer Jugendfilmtage zu sein!

Mehr Infos

Weitere Infos folgen bald!

20. März 2022 10:00


Toasty Sunday

Statt unserem Prix libre Brunch gibt es ab sofort am Sonntag eine Toaststation für Alle. Toasten statt Brunchen! TOASTY SUNDAY eben!

13. März 2022 13:00


Mädchen gestalten die Schweiz von morgen!

Mädchen von 8 bis 13 schmieden mit Gestalterinnen Pläne für eine Welt, wie sie euch gefällt. 

Mehr Infos

«Kaleio – Das Magazin für Mädchen (und den Rest der Welt)» und «créatrices.ch – Frauen gestalten die Schweiz» laden Mädchen zwischen 8 und 13 ein, sich mit Gestalterinnen aus Graphik Design, Vintage Upcycling, Journalismus, Architektur und Landschaftsarchitektur über ihren Beruf und die Schweiz von morgen zu unterhalten. An fünf Tischen könnt ihr mit Fachfrauen über ihren Berufsalltag diskutieren und Fragen dazu stellen, mit Anna Albisetti zeichnet ihr euch in die Zukunft. Lasst euch überraschen!

Der Anlass ist kostenlos, Getränke für die Mädchen werden spendiert!

Bitte meldet euch bis zum 7. März 2022 an mit eurem Namen und eurem Alter bei info@creatrices.ch

Für Begleitpersonen ist die GLEIS-Bar offen, die Mädchen werden an den Stationen von uns unterhalten, die Verantwortung liegt aber bei den erwachsenen Begleiter*innen.

8. März 2022 18:00


GLATTI GLEIS-JASS

Jassturnier zum zweiten im neuen Jahr im GLEIS

MEHR INFOS

Um 19:00 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Gespielt wird in der Regel mit den Deutschschweizer Jasskarten. Damit alle mitjassen können, die wollen, gibt es im Falle des Falles auch Französisch/Deutschschweizer-Karten – quasi Moitié-Moitié-Jasskarten. Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?


Melde dich bis spätestens um 16:00 des Jassturniertags über das Anmeldeformular als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Bitte meldet euch bei Ankunft im Gleis an der Bar wenn ihr Fragen habt. Der Startpreis von 5.-/Person ist am Ende des Abends an der Bar zu bezahlen.

Spontane Abmeldungen bitte frühzeitig an: stephi.mueller@bluewin.ch.

6. März 2022 13:00


Silent Reading Rave: read for peace!

Silent Reading Rave auch im März. Dieses mal mit einer Spendeaktion verbunden. Komm! Lies! Spende!

Mehr Info

Diese Silent Reading Rave wird von einer Spendeaktion begleitet. #StandwithUkraine

Alle Einnahmen fliessen direkt in die Glückskette.

Unsere Liegestühle werden an dem Tag für 5.- vermietet. Alle weieteren Spenden sind natürlich auch herzlich willkommen!

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Prix libre Brunch ab 11.00 Uhr.

Reading ab 14.00 Uhr.

Lesestoff bitte selber mitbringen. Einige Bücher vom grossratigen Verlag Kein&Aber sind vorhanden.

5. März 2022 15:00


Tunes for Peace #StandwithUkraine

Spende Weekend im GLEIS - Musik für Menschen in Not! We stand with Ukraine!

Mehr Infos

Das GLEIS und die spontan-megatolliebsten Musiker*innen solidarisieren sich mit Frieden. Ein sehr kurzfristiges – aber nicht minderschönes – Lineup konnte zusammengestellt werden

Ab 16.00 Uhr verzaubern uns
Miriam Schweizer || Peter Pana || Timo Meier (Max Apollo)

Die Einnahmen (Kollekte) kommt vollumfänglich der Glückskette zugute.


Kommet also in Scharen und tut Musik konsumieren und Money springen lassen. Wir sind hier – und ihr?

4. März 2022 08:15


Yoga mit Manola

Ab Freitag und im ganzen März; Yoga mit Manola im Kulturraum!

Mehr Infos

Von 9.15 bis 10.15 Uhr im Kulturraum.

Prix Libre! Bring deine Matte mit!

Anmeldungen unter manolayoga@gmail.com

3. März 2022 19:00


Fiona Grond - ABGESAGT!

Leider müssen wir dieses Konzert wegen Covid absagen. Hoffentlich bald wieder!

Mehr Infos

Dieses Konzert wurde leider wegen einem Corona Fall abgesagt!

Das Trio in ungewöhnlicher Besetzung aus Gesang, Saxophon und Gitarre verarbeitet Eigenkompositionen auf eigenwillige Art und Weise. Beheimatet im Jazz wagt sich die Formation in experimentelles Gelände, Struktur trifft Sphäre und Klangwelten öffnen ihre bodenlosen Weiten. Feine, verwobene Kompositionen und Arrangements aus der Feder der Bandleaderin lassen mystische und verzaubernde Stimmungen entstehen. Experimentiert wird auf allen Ebenen: Formen werden aufgebrochen, Harmonien ausgeschöpft und auch die konventionelle Rollenverteilung spielt keine Rolle mehr. Alle Musiker des Trios agieren auf gleicher Ebene. Das Saxophon erschafft Klangwolken, die Stimme wird zum Begleiter, während die Gitarre zum Solisten wird.

Die schweizstämmige Vokalistin Fiona Grond – Preisträgerin des Leonard und Ida Wolf- Gedächtnispreises der Stadt München 2020 – Saxophonist Moritz Stahl – Gewinner des Kurt Maas Jazz Awards und ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2017 – Gitarrist Philipp Schiepek – aktiv in zahlreichen Formationen, Gewinner des Gasteig Wettbewerbs 2018 und BMW Young Artist Award 2020 – lernten sich an der Hochschule für Musik und Theater in München kennen. Aus dem Bedürfnis nach einer besonderen, aber intimen Besetzung und durch die Lust am musikalischen Experimentieren entstand das Trio im Herbst 2018. Im Juni 2021 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Interspaces“.

2. März 2022 19:00


Max Berend Konzert

Der Niederländisch-Schweizer Singer-Songwriter und Newcomer Max Berend lädt seine Hörer*innen an einen Ort ein, wo der Wind seinen Drachen in der Luft hält.

Mehr Infos

Max bringt im GLEIS seine Acoustic Pop-Rock Songs direkt zu den Menschen – und hoffentlich in ihr Herz.

Ab 20.00 Uhr im GLEIS.

Prix libre.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

23. Feb. 2022 18:00


TING TREFF

Ein öffentliches Treffen dieser spannenden, neuen online Community, an welchem Mitglieder ihre Vorhaben beschreiben und Nicht-Mitglieder rausfinden können um was es geht.

Mehr Infos

Wer wir sind.

Ting ist eine Community von bisher +200 Menschen aus der Schweiz, die gemerkt haben, dass Dinge einfacher gehen, wenn man sich gegenseitig unterstützt. Sie tun dies, indem sie Geld in Form von Community-Grundeinkommen teilen. Alle bezahlen monatlich einen Beitrag in ein Gemeinschaftskonto ein. Wenn ein Mitglied ein Vorhaben umsetzten möchte, dass ihm/ihr ein Anliegen ist, seine/ihr Leben verbessert und der Gesellschaft etwas bringt, dann kriegt das Mitglied ein kleines Community-Grundeinkommen vom Gemeinschaftskonto.

Bisher haben sie 75 Monate Grundeinkommen auszahlen können. Die Community verteilt aktuell 16’000 Franken pro Monat.

Am Event werden einzelne Mitglieder ihre Vorhaben und Erlebnisse mit Ting beschreiben, es gibt Musik und zudem die Möglichkeit den Macher:innen von Ting kritische Fragen zu stellen.

Dieser Event ist für alle: Für Mitglieder und Nicht-Mitglieder.

10. Feb. 2022 18:00


miniattitüden Finissage

Finissage der miniattitüden im GLEIS! Lasst uns ein letztes mal zusammen anstossen, weil es doch so schön war!

Mehr Infos

Ab 19.00 uhr findet am Donnerstag eine kleine mini-Finissage statt! Lesung und DJ begleiten uns zum Abschluss dieser wunderschönen Ausstellung im GLEIS!

Mit grossem Dank für ihre Unterstützung an die Walter Haefner Stiftung, Kulturprozent Migros, Georges und Jenny Bloch-Stiftung und die Cassinelli-Vogel-Stiftung.

30. Jan. 2022 17:00


FLINTA Speed-dating

FLINTA Speed-dating im GLEIS. Ausgebucht! So lässig!

Mehr Infos

Wir freuen uns!

29. Jan. 2022 15:00


QueerSalon IV

queerSalon – queere Menschen lassen in ihr Leben blicken: Heute mit Udo Rauchfleisch, Psychotherapeut, Sachbuch- und Krimiautor.

Mehr Infos

Im vergangenen Oktober reiste Udo mit Vertretern der Hilfsorganisation Khaima in den Nord-Irak. Er besuchte das Flüchtlingscamp Domiz2 und nahm dort am Men’s and Boy’s Trauma Project teil sowie das Flüchtlingscamp Shariya, in dem ein Mädchen- und Frauenprojekt durchgeführt wird, und erfuhr auf diese Weise von der Situation der von Verfolgung und Gewalt betroffenen Menschen.

Udo Rauchfleisch lernte in den Camps die dort tätigen ortsansässigen Psycholog:innen kennen. Per Skype begleitet er die Projekte weiterhin.

Im queerSalon berichtet er über seine Arbeit und seine Eindrücke.

Ab 16.00 uhr im Kulturraum im GLEIS.

Offen für Alle. Zertifikatspflicht.

23. Jan. 2022 13:00


Silent Reading Rave IV

Silent Reading Rave zum Vierten und zum ersten mal im 2022 so richtig "ine läse" am Sonntag.

Mehr Info

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Prix libre Brunch ab 11.00 Uhr.

Reading ab 14.00 Uhr.

Eintritt frei. Zertifikatspflicht für Innenräume.

Lesestoff bitte selber mitbringen. Einige Bücher vom grossratigen Verlag Kein&Aber sind vorhanden.

15. Jan. 2022 15:00


Queer Beet Lesung III

Sei dabei, wenn das Bibliotheks-Team des Regenbogenhaus aus queeren Lieblingsbüchern liest!

Mehr Infos

Lass dich überraschen und berühren, wenn Dieter, Dominique, Fabian, Julia, Rahel und unser Überraschungsgast aus ihren liebsten Büchern vorlesen.

Thematisch gibt es alles unter dem Regenbogen. Belletristik, Kinderbücher, Sachbücher etc.


Wir freuen uns auf dich.


Eintritt frei, Kollekte, Zertifikatspflicht 2G

24. Dez. 2021 10:00


Winterpäusli im GLEIS

Weil es schneit und es kalt ist und wir uns Alle etwas ausruhen müssen: das GLEIS bleibt vom 24. bis und mit 27. und vom 31. bis und mit 3. geschlossen!

21. Dez. 2021 18:00


GLATTI WIEHNACHTS-GLEIS-JASS-ZIESTIG

Jassturnier im GLEIS zum DRITTEN

MEHR INFOS

Um 19:00 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Gespielt wird in der Regel mit den Deutschschweizer Jasskarten. Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?


Melde dich bis spätestens um 17:00 des Jassturniertags über das Anmeldeformular (https://forms.gle/HyeiBrh1vhkQ1Qti6) als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Bitte meldet euch bei Ankunft im Gleis an der Bar. Der Startpreis von 5.-/Person ist am Ende des Abends an der Bar zu bezahlen.


Und wie gewohnt: Bitte bringt ein gültiges Covid-Zertifikat mit (geimpft, genesen oder mit Testergebnis)

14. Dez. 2021 10:00


Ausstellung «miniattitüden»

Analoge und digitale Sticker, die sich als Träger gesellschaftlich relevanter Themen entpuppen und einen aktuellen Dialog provozieren.

Mehr Infos

Überzeugt, dass wir noch lange nicht am Ende der Diskussionen über starre Geschlechterrollen und sexuelle Identität angelangt sind, eröffnen wir ein Forum zum Austausch gegensätzlicher Perspektiven und der Möglichkeit, die eigene Sichtweise im Diskurs zu erweitern.

Spritzig, witzig und bitterernst bringen die Sticker und die Website unsere Anliegen zum Ausdruck und verführen zum Gespräch über Fotzen und Kinderkriegen als Egoprojekt.

Auf der Website www.miniattitueden.ch können die Sticker digital betrachtet werden. Mit einem Klick auf den Sticker werden Kommentare verschiedenster Menschen zu dem jeweiligen Sticker-Thema akustisch abgespielt.

«miniattitüden» sind eine Aufforderung zum offenen Dialog.

Die Ausstellung ist öffentlich und ab diesem Dienstag 14. November im GLEIS zu sehen.

Eine kleine Vernissage findet am 17. Dezember statt.

Kommt vorbei, es lohnt sich!

Mit grossem Dank für ihre Unterstützung an die Walter Haefner Stiftung, Kulturprozent Migros, Georges und Jenny Bloch-Stiftung und die Cassinelli-Vogel-Stiftung.

12. Dez. 2021 13:00


Silent Reading Rave III

Und weil es jedes mal so toll ist; Silent Reading Rave zum Dritten. Ein letztes mal ine läse bevor das Jahr zu Ende geht.

Mehr Info

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Prix libre Brunch ab 11.00 Uhr.

Reading ab 14.00 Uhr.

Eintritt frei. Zertifikatspflicht für Innenräume.

Lesestoff bitte selber mitbringen. Einige Bücher vom grossratigen Verlag Kein&Aber sind vorhanden.

11. Dez. 2021 13:00


Cut & Cava

Ein quickie-Haarschnitt für die Weihnachtstage? Und dazu noch ein Gläsli Cava? Cut & Cava; Haareschneiden im GLEIS!

Mehr Infos

Ab 14.00 Uhr ist Sabine - ausgerüstet mit Schere und Strähl - ready im GLEIS um dir einen schnellen aber wunderbaren Haarschnitt zu verpassen.

Dazu darfst du ein Gläsli Cava trinken und dich auf deinen neuen Look freuen.

Am Schluss bezahlst du so viel wie du willst, je nach dem wie du das Resultat findest ;)

Wir freuen uns riesig und sind glücklich, dass wir für die Feiertage doch noch gut aussehen!

9. Dez. 2021 16:00


Austernbar mit Südhangweine

Austern, Sprudel, echli Südhang und Winter; was wünscht man sich mehr! Wir freuen uns! Genauere Infos folgen!

Mehr Infos

Die neu eröffnete AUSTERNBAR in der Markthalle im Viadukt ist einmal im Monat in der Stadt unterwegs und gastiert für einen Abend bei Freunden.

Im Gepäck eine Auswahl an frischen Austern aus der Bretagne und der Normandie, passende Weine aus der Loire und Bubbles aus der Champagne.

Am 9. Dezember sind sie auf der urbansten aller Zürcher Terassen zu Gast - im wunderbaren Gleis.

Wir freuen uns auf ein Stück Pariser Lebensgefühl in der kühlen Zwinglistadt und auf einen prickelnden Abend mit euch!

5. Dez. 2021 13:00


Pop-up mit Untamed.love & Glassvulvas

Untamed.love & Glass Vulvas dieses mit einem gemeinsamen Pop Up Store im GLEIS!

Mehr Infos

Wir freuen uns mega, untamed.love und Glassvulvas zu ihrem letzten Pop-Up dieses Jahr einzuladen.

Wo: In der Kulturbar GLEIS an der Zollstrasse 121 in 8005 Zürich

Wann: Sonntag, 05.12. von 14:00 bis 20:00 Uhr

Was: Warme Drinks und heisse Toys. An unserem Stand kannst du Fragen stellen, dich beraten lassen und alles anfassen. Ausser uns. Okay, mit Consent vielleicht sogar uns.

Kommt vorbei! Weihnachtsgecshenke en masse!

26. Nov. 2021 10:00


Porny Days im GLEIS

Die 9. Porny Days finden vom 25. bis 28. November 2021 statt. Festivalzentrum: das GLEIS! Unendlich grosse Freude!

Mehr Infos

Das Kinoprogramm findet weiterhin im Riffraff statt - Kino-Tickets gibt's ab dem 11.11.2021 - für das Kunstprogramm sind die Porny Days dieses Jahr jedoch bei uns - das GLEIS als Festivalzentrum, was für eine Ehre!

Das detaillierte Programm könnt ihr hier nachschauen.

Im Gleis gibts am Freitag ab 18.00 uhr Nailart mit Hotmailhotnail und am Samstag tolle workshops und Performances!

Wir freuen uns sehr!

24. Nov. 2021 18:30


Plentii Stories

Plentii Stories im GLEIS! Come hear our stories!

Mehr Infos

Um was geht es?

Menschen, die sich gemeinnützig engagieren stellen sich und ihre Arbeit vor und ermöglichen uns einen Einblick in ihren Alltag. Sie teilen mit uns ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Beweggründe.

Folgende Organisationen werden mit uns ihre Stories teilen:

• Ting: Die Community, die Geld und Wissen teilt.

• Brava: Gegen Gewalt an Frauen und Sexismus in der Schweiz.

• Milchjugend: Die Organisation für queere Jugendliche.

• Architecture for Refugees: Inklusion durch bessere architektonische und städtebauliche Lösungen.

• Plastic Aware: Durch Aufklärung und Sensibilisierung Menschen dazu befähigen, Plastik zu reduzieren und wiederzuverwerten.

Musik: Gina Été

Es erwarten dich neue Bekanntschaften, spannende Diskussionen, feine Drinks und die musikalische Begleitung von Gina Été, die uns in ihre mysteriöse Klangwelt entführt.

Türöffnung: 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Eintritt frei

Einlass nur mit Covid-Zertifikat und gültigen Ausweis

Livestream auf Instagram

23. Nov. 2021 18:00


GLATTI GLEIS-JASS-ZIESTIG

Jassturnier im GLEIS zum ZWEITEN

Mehr Infos

Um 19:00 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Gespielt wird in der Regel mit den Deutschschweizer Jasskarten. Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?

Melde dich bis spätestens um 17:00 des Jassturniertags über das Anmeldeformular(https://forms.gle/AxSrSJnEWPQvGMPH8) als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Als Startpreis sind 5.-/Person an der Bar zu bezahlen.

Ach ja und wie momentan üblich: Bitte bringt ein gültiges Covid-Zertifikat mit (geimpft, genesen oder mit Testergebnis)

23. Nov. 2021 10:00


PEACE von Anja Kuhn

Die junge Fotografin Anja C. Kuhn stellt während drei Wochen im GLEIS einen Teil ihrer Bilder aus. Wir freuen uns enorm darüber!

Mehr Infos

Anja C. Kuhn ist eine junge Schweizer Fotografin welche mit ihrer sehr persönlichen Arbeit PEACE eine fotografische Dokumentation über das Aufwachsen mit Drogen, Selbstverletzung, Gewalt und Trauma geschaffen hat.

Der Fokus dieser Ausstellung sind Emotionen welche mit innerer Diskrepanz und Spannung eine ganz persönliche Entwicklung zum Erwachsenwerden skizzieren.

Die Fotografien oszillieren, zwischen der harten Realität aus dem Alltag einer Jugendlichen und visueller Ästhetik. Kuhn’s ganz persönliche Reise zu sich selbst helfen ihr, sich mit ihrem erlebten Trauma auseinanderzusetzen und weiterzuentwickeln.

Die Ausstellung ist öffentlich und ab diesem Dienstag 23. November im GLEIS zu sehen.

Die Vernissage findet am 1. Dezember statt.

Kommt vorbei, es lohnt sich!

Mit grossem Dank für ihre Unterstützung an die Walter Haefner Stiftung, Kulturprozent Migros, Georges und Jenny Bloch-Stiftung und die Cassinelli-Vogel-Stiftung.

16. Nov. 2021 17:00


Bitte Berühren!

Vernissage des Toolkits "bitte berühren" mit Cornelia Caviglia und Christina Caprez.

Mehr Infos

Cornelia Caviglia und Christina Caprez führen ab 18.00 Uhr ein Gespräch über Berührung;

anschliessend bleibt viel Zeit, um auf das Toolkit anzustossen.

«bitte berühren» besteht aus 24 Spielkarten mit sechs Themen, die jeweils mit einem Symbol angezeigt werden: Berühren, Handlungsweise, Spüren, Eigenwahrnehmung, Spiel, Grenzen.

Die Einordnung dieser sechs Themen erfolgt im Begleittext. Auf einer Zusatzkarte sind die Spiel-Eigenschaften der sechs Symbole dargestellt. Die Texte auf den Karten sind so formuliert, dass du sie beim Üben auch laut vorlesen kannst.

Die wunderbaren bitte-berühren-Illustrationen stammen von Laura Jurt, die mit alten Präge- und Stanzmaschinen hergestellte Schachtel aus einer kleinen Manufaktur.

Offen für alle. Zertifikatspflicht.

13. Nov. 2021 17:00


Lidi hat Geburi

Lidi hat Geburi! Und weil es gefeiert werden muss, gibts echli Disco im GLEIS und viel Cava!

Mehr Infos

Offen für Alle.

Hauptsache Anstossen und Lidijas Geburtstag zelebrieren.

Happy BDay Lidi ;););)

7. Nov. 2021 15:00


Noise & Literatur im Zollhaus

Noise und Literatur am Sonntag: mit tollen Performances das Zollhaus über vier Etagen erleben.

Mehr Infos

Du bist herzlich eingeladen, an diesem vielversprechenden Sonntagnachmittags-Programm mit hervorragenden Künstler*innen im neuen Zollhaus über vier Etagen teilzunehmen!

Unser Programm:

Zollhausdach (6.OG, 15h)
Champagnerturm
Dave Phillips (ritual protest music)
Paul Dorn (dadamt)

Innenhof (3.OG, 17h)
Dominic Oppliger (mundart)
Antoine Chessex (doom sax)

Forum (EG, 18h)
Martina Berther (bass drone)
Nina Kunz (Ich denk, ich denk zu viel)

GLEIS (1.OG, 19h)
Claudio Landolt (tonbandlesung)
Molekühl (ambient noise)
Ausklingen mit Steinsuppe, Brot und Bar

Mit Eintritt/Kollekte und c19-Check.
Bei jedem Wetter im trockenen.

2. Nov. 2021 18:30


Glatti Gleis-Jass-Ziestig

Jassturnier im GLEIS! Hoffentlich das erste von vielen vielen mehr!

Mehr Infos

Um 19:30 wird im Gleis 'geschieberet' (alles einfach, ohne Wiis, Match=50 Extrapunkte). Welches Team erjasst sich wohl die meisten Punkte..?

Melde dich über das Anmeldeformular als Team oder Einzelperson an. Als Einzelperson wirst du dann mit einer anderen Einzelperson ein Team bilden. Als Startpreis sind 5.-/Person zu bezahlen.

Ach ja und wie momentan üblich: Bitte bringt ein gültiges Covid-Zertifikat mit (geimpft, genesen oder mit Testergebnis).

31. Okt. 2021 13:00


Silent Reading Rave II

Silent Reading Rave zum Zweiten. Voller Freude heissen wir den neuen und etwas anderen Buchclub wieder willkommen!

Mehr Info

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Prix libre Brunch ab 11.00 Uhr. Reading ab 14.00 Uhr. Eintritt frei. Zertifikatspflicht für Innenräume. Lesestoff bitte selber mitbringen.

26. Okt. 2021 18:00


Lidija liest Leben!

Gut, wenn Gutes nicht aufhört und deshalb freuen wir uns enorm auf eine weitere Lesung von Lidija im Rahmen von Züri liest!

Mehr Infos

Lidija Burčak liest aus ihren Tagebüchern. Es geht um Liebe und Frust, um Freude und Ärger: ein bisschen Jammern, ein bisschen Jugo und viel Ja zum Leben!
17 Jahre Tagebuch in 1, 5 Stunden Lesung. Eine Extrarunde im GLEIS.

Seit 1990 schreibt Lidija Burčak, geboren 1983 in Winterthur, Tagebücher. Diese waren nie für die Öffentlichkeit gedacht. Doch Dinge ändern sich, zum Glück. Die niedergeschriebenen Lektionen des Sichkennenlernens und des Erwachsenwerdens erinnern an die Einfachheit und Herausforderung, Mensch zu sein. Ja, es wird persönlich. Aber keine Angst, es passiert Ihnen nichts, denn alles ist schon passiert. Zurücklehnen und zuhören, denn Sie können viel über sich selbst erfahren, wenn Sie nur wollen.

Die Veranstaltung findet um 20.00 Uhr statt. Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon 044 545 86 57 reserviert werden.

Prix libre. Einlass, solange Platz vorhanden.

Wir freuen uns und bedanken uns ganz herzlich bei Zürich liest für ihre Unterstützung und ihr tolles Festival.

25. Okt. 2021 09:00


Laura Lazura im GLEIS

Laura Lazura stellt eine ihrer Arbeiten im GLEIS aus. Bis am 25. im GLEIS!

Mehr Infos

Is Sathosi a woman?

Das erste Werk „Real NFT Sinus Node“ ist der Auftakt der Austellungsreihe „1. Is Sathosi a woman?“ der Künstler/in Laura Lazura, die sich post-cyber-feministisch mit dem Thema Blockchain auseinandersetzt.

Lazuraversucht so, einen kritischen Standpunkt zum aktuellen NFTs Hype zu entwickeln.

Ihre erste aufblasbare Skulptur, „Real NFT Sinus Node“, ist aus holographischem Material. So holt Lazura die Ästhetik der Virtuellen Kunst, die an CGI erinnert, wieder in unsere Realität zurück. Die Skulptur ist - wie ein virtuelles Werk – mit einem auf NFT gestützten, aber gleichzeitig realen Zertifikat verknüpft. Sie ist gebunden an einen sogenannten Smart Contract und kann ausschliesslich in Cryptowährung erworben werden. Wird das Werk, nachdem es Lazura abgekauft wurde, weiterverkauft, geht der Gewinn jedes weiteren Verkaufes an ein gemeinnütziges Projekt, welches FLINTAS unterstützt.

Somit wird das Werk für Lazura zu einem realen NFT.

Sind NFTs ein unreguliertes, intransparentes Geschäft, bei dem das Wort „Blase“ großgeschrieben wird?

Sind NFTs doch nur eine Blase, die - wie der aufgeblasene Sinusknoten hier - bald platzen wird?

Sind sie Teil einer Bewegung und wirken wie Rettungsringe für z.B Künstler/innen, die während unserer Pandemie drohen, komplett unterzugehen?

Helfen sie doch noch, die Macht von FIAT, den Banken und so auch dem patriarchalen Kapitalismus zu entziehen und tragen sie damit vielleicht sogar zur Rettung der Menschheit bei?

Oder verschmutzen sie durch massiven Stromverbrauch die Umwelt, wie der Plastik, der in den Meeren seichte umherschwimmt? Ist neben den Bullen, den Bären und den Walen vielleicht der steigende Drache das nächste grosse crypto Krafttier, das alle zum Mond fliegen lässt?

-Dies ist ein Zertifikat, mir gehört das jetzt.-

Aktuell arbeitet und lebt Laura Lazura als freischaffende Künstler/in, Mystiker/in und Musiker/in in Zürich. Lazura versteht sich als Vermittler/in zwischen urzeitlichem Wissen und der postmodern-technisierten Welt.

"Mit der Ausstellungsreihe möchte ich progressiv für meine Überzeugung einstehen, die besagt, dass es mit Spiritualität, Dezentralisierung und Post-Cyber-Feminismus und durch eine kritische Auseinandersetzung mit Künstlicher Intelligenz möglich ist, die patriarchale Kapitalistische Gesellschaft in der Schweiz auf neue Art in eine altruistische Richtung ins Jetzt zu bewegen."

*********

Mit grossem Dank an Laura und an die Stiftung Solanum für ihre Untertützung. Eure Form-Bar.

17. Okt. 2021 15:00


Devi's World of Sound

Konzert im GLEIS mit der grossartigen Band Devi's World of Sound

Mehr Infos

Devi's World Of Sound spielt im GLEIS!


Anspruchsvolle Songs, die trotzdem ganz nah und direkt sind: Mit den facettenreichen Kompositionen des neuen Albums „Blue Print“ zeigt Devi‘s World of Sound, dass lyrische Melodien mit komplexen Rhythmen verschmelzen und abheben können.

Die Sängerin Devi Reith und der Gitarrist Felix Utzinger schreiben zusammen Songs von tiefer Verbundenheit, die das Herz bewegen. Unterstützt werden sie dabei von der mitreissenden Rhythmusgruppe mit Adrian Frey am Klavier, Mischa Frey am Bass und Marcio de Sousa am Schlagzeug.

Die Texte der charmanten Weltenbummlerin erzählen musikalische Liebesgeschichten, welche die Zuhörer auf eine Reise in innere Welten einladen. Malerisch werden philosophische Gedanken, Gefühle und Lebensweisheiten umschrieben.Die gebürtige Niederländerin geht dabei ihren ganz eigenen Weg: Irgendwo zwischen Jazz, Soul und Weltmusik vermittelt sie zusammen mit ihrer Band die Idee „The World is Sound“.


Line-Up:
Devi Reith: Gesang, Harmonium Felix Utzinger: Gitarre Mischa Frey: Bass Marcio de Sousa: Drums

Eintritt frei. Kollekte. Zertifikatspflicht.

16. Okt. 2021 14:00


Glitter im GLEIS

Glitter – die erste und einzige queere Literaturzeitschrift im deutschsprachigen Raum - kommt ins GLEIS!

Mehr Infos

Um 16.00 Uhr lesen für uns Kim de l'horizon, Esther Brunner und Ivona Brđanović.

Die Veranstaltung findet um 16.00 Uhr im Kulturraum statt. Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon 044 545 86 57 reserviert werden.

Prix libre. Einlass, solange Platz vorhanden. Zertifikatspflicht.



12. Okt. 2021 18:00


Evaluna & Anuschka

2 Frauen, 2 Stimmen, 2 Gitarren und 1 Kontrabass names Marta verpacken Geschichten, die das Leben schreibt in scharmante Klänge und Melodien.

Mehr Infos

Wir freuen uns enorm, Evaluna & Anuschka bei unseren FRAUENstimmen im GLEIS willkommen zu heissen. Die Takt-Bar im November also mit diesen zwei grossratigen Frauen! Ole!

Das Konzert findet um 20.00 Uhr im Kulturraum statt. Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon unter 044 545 86 57 reserviert werden. Mensch kann aber auch einfach kommen und sich gemütlich mit einem Bier hinzusetzen.

Prix libre. Zertifikatspflicht.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur, Stiftung Frauenarbeit und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

10. Okt. 2021 15:00


Los Supergroovalisticos Konzert

Sonntagskonzert im GLEIS mit grossartiger live Musik von los Supergroovalisticos.

Mehr Infos

Los Supergroovalisticos bezaubern unseren Sonntag mit Balkan und Cumbia. Kommt vorbei und tanzt euch auch am Sonntag frei!

Eintritt frei. Kollekte. Zertifikatspflicht.

2. Okt. 2021 14:00


Queer Beet Lesung

Sei dabei, wenn das Bibliotheks-Team des Regenbogenhaus aus queeren Lieblingsbüchern liest!

Mehr Infos

Lass dich überraschen und berühren wenn Rahel, Dieter, Regina, Dominique, Delfina und Anna aus ihren liebsten Büchern vorlesen.

Thematisch gibt es alles unter dem Regenbogen. Belletristik, Kinderbücher, Sachbücher etc.

Anna übernimmt für diesmal Priscillas Rolle. Nicht die der Pfarrerin sondern als Moderatorin.

Wir freuen uns auf dich.

Eintritt frei, Kollekte.

26. Sep. 2021 09:00


Flohmi und Ehe für Alle!

Sonntag ist nicht nur Wahltag sondern auch Flohmitag! Ab 12.00 Uhr gibts Stände und am Nachmittag Live-stream zur Abstimmung.

Mehr Infos

Yuhu! Der dritte GLEIS Zollhaus Flohmi findet am Sonnntag von ab 12.00 Uhr Uhr statt!

Mit feinem Kaffee und Gipfeli ein Paar Klamotten kaufen und auf die Resultate der Volksabstimmung warten:

Sobald es offiziell ist stossen wir dann mit ganz viel Cava und Freude auf die hoffentlich guten Neuigkeiten der Abstimmung an!

Ein kleines Fest in Zusammenarbeit mit der EFA:
Viel Cava, Lifestream, DJ's und gute Laune!!!

Zertifikatsplicht!

25. Sep. 2021 12:00


HAPPY BIRTHDAY GLEIS!

Zwei Jahre ist es her, als wir den Vertrag für dieses unglaubliche Projekt unterschrieben haben! Wir feiern Geburtstag und das Programm steht!

Mehr Infos

Es ist soweit! Wir feiern Vertrags-unterzeichnungs-geburi und stossen ab 16.00 Uhr mit euch das GLEIS an:
Ein Verein, eine Bühne, eine Bar und ein Freundeskreis!

Wer schon zu unserem GLEIS_Kreis gehört und den goldigen Nippel dabei hat, bekommt einen Cava oder Sangria an der Bar und alle Anderen dürfen entweder neu Mitglieder werden - was uns natürlich durchaus freuen würde - oder einfach tolle Musik, good Vibes und viel zu trinken geniessen.

Ab 16.00 Uhr Suppe & Glitzer
Ab 18.00 Uhr Dj Flavah Nice & Dj Sintic
Ab 20.00 Uhr Soulmaniacs Konzert
Ab 21.00 Uhr Schinkenkäsetoast

Komm vorbei! Zertifikat und Freude erforderlich!

19. Sep. 2021 12:00


Silent Reading Rave

Silent Reading Rave im GLEIS. Der neue und etwas andere Buchclub ;)

Mehr Info

Der Silent Reading Rave ist ein Kulturprojekt aus Zürich mit dem Ziel, Menschen zum Lesen zusammenzubringen. Sei es ein neu gekaufter Roman, Zeitschriften, die sich zuhause stapeln, theoretische Unitexte oder das Lieblingsbuch, das man wieder lesen will – beim Silent Reading Rave kann man sich, so lange man will, dem frei gewählten Text widmen.

Genaue Uhrzeit folgt. Eintritt frei. Zertifikatspflicht für Innenräume. Lesestoff bitte selber mitbringen.

18. Sep. 2021 15:30


Plattentaufe HJORTRON

Moritz Köther und Anatole Buccella erfreuen uns den Samstagnachmittag mit Gitarre und Saxofon.

Mehr Infos

HJORTRON is Moritz Köther from Germany on alto saxophone and Anatole Buccella from Switzerland on Electric Guitar. Their mellow conversations on saxophone and guitar, composed and improvised, are inspired by the sick skateboarders of the 80's, short Scandinavian summers and humming birds. They performed many small and intimate concerts in various places in Berlin and Stockholm since 2015.

Ab 17.30 Uhr. Prix libre.

15. Sep. 2021 18:00


Julia Heart Konzert

Ein Abend mit Singer-Songwriterin Julia Heart. Ein bisschen Folk, Blues, Rock und Pop.

Mehr Infos

Wir freuen uns enorm, Julia Heart bei unseren FRAUENstimmen im GLEIS willkommen zu heissen.

Die Takt-Bar startet mit Julia Heart die Herbst-saison!

Das Konzert findet um 20.00 Uhr im Kulturraum statt. Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon unter 044 545 86 57 reserviert werden. Mensch kann aber auch einfach kommen und sich gemütlich mit einem Bier hinzusetzen.

Prix libre. Zertifikatspflich.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur, Stiftung Frauenarbeit und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

11. Sep. 2021 12:00


Pussy Pop-up Store

Vulva Kunst und vulva-owned Businesses stellen ihre neusten Kunstwerke und Produkte aus. Mit VLV Zürich, Happy Vulvita, Glassvulvas und vielen weiteren.

Mehr Infos

Am Samstag gibts ab 19.00 Uhr Live DJ Sets noch dazu und am Sonntag noch Pussy Brunch: Kater Frühstück war gestern. Beim Pussy Brunch kannst du in frisches (Vulva-)Gebäck reinbeissen und dich nach dem Party Weekend richtig erholen.

7. Sep. 2021 18:00


QueerSalon II

queerSalon – queere Menschen lassen in ihr Leben blicken: Heute mit Peter Rubli, 81, ehemals Verdingkind.

Mehr Infos

Im Kinderheim «Gott hilft» wurden mit sadistischen Erziehungsmassnahmen versucht, das uneheliche Kind Gott zuzuführen. Die drei Jahre als Kinderknecht auf dem Bauernhof wurden zum absoluten Horror, und die Stationen bei städtischen Pflegefamilien waren ebenfalls unmenschlich. Bis zur Volljährigkeit verbrachte Peter Rubli bloss zweieinhalb Jahre bei Mutter und Grossmutter, weil die Vormundschaft überzeugt war, dass die Fremdplatzierungen das Richtige seien.

Durchs Gespräch führt Barbara Bosshard, Präsidentin queerAltern.

Ab 20.00 uhr im Kulturraum im GLEIS.

5. Sep. 2021 17:30


Female Pleasure

Für alle diejenigen die diesen unglaublich grossartigen Film verpasst haben; Fünf Frauen, Fünf Kulturen, Eine Geschichte.

Mehr Infos

Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm #FEMALEPLEASURE. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen.

Falls ihr ihn noch nicht gesehen habt, wär dies eine ganz gute Chance, denn es lohnt sich extrem!

Offen für alle, Prix libre!

5. Sep. 2021 15:00


Eight Piece Box feat. Tex Morton

Am Sonntag gibts Live-Musik mit Eight Piece Box feat. Tex Morton und Freddy!

Mehr Info

Wir freuen uns riesig am Sonntag die tollen Sounds von Eight Piece Box im GLEIS hosten zu dürfen. Ein akkustisches-halbakkustisches Nebenprojekt von Chicken Reloaded, verstärkt mit zwei grossartigen berliner Musikern.

Akkustischer Punkrock am Sonntag und ein bisschen Rock'n'roll - was wünscht Mensch sich mehr!

Prix libre. Ohne Zertifikat. Sitzpflicht.

1. Sep. 2021 18:00


Licia Konzert im GLEIS

Singer & Songwriterin Licia aus Karlsruhe lässt alle Reisenden unter uns auf Ihren Gedankenzug aufspringen: Sinnlich, poetisch, verletzlich.

Mehr Infos

Wir freuen uns enorm, Licia bei unseren FRAUENstimmen im GLEIS willkommen zu heissen. Die Takt-Bar mal ein bisschen international!

Das Konzert findet um 20.00 Uhr im Kulturraum statt.Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon unter 044 545 86 57 reserviert werden. Mensch kann aber auch einfach kommen und sich gemütlich mit einem Bier hinzusetzen. Leider gilt im Innenraum immer noch sitzpflicht, dafür dürft ihr einen feinen Drink dazu geniessen.

Prix libre.

LICIA lässt uns auf ihren Gedankenzug aufspringen, führt uns durch zerrüttete und dunkle Ecken, um paradoxerweise Heilung zu erleben. Denn sich spüren zu lernen, in einer Gesellschaft, in der Verstand und Konkurrenz großgeschrieben werden, kann oft schmerzhaft sein, doch es lohnt sich immer.
LICIAs Kunst, musikalisch wie auch visuell, beweist, dass Echtes nicht viel braucht. Reduziert auf ihre warme, greifende Stimme und ganz viel Ausdruck lässt sie alle Masken fallen. Das Feinfühlige, Leise hat hier seine Berechtigung zu sein. Ihre englischen Texte wiegen sich in einem Mix aus akustischen, handgemachten Sounds und experimentell-elektronischen Beats.

Mit Musik heilen können - das ist die Vision, die LICIA, die gebürtig aus Karlsruhe kommt, mit ihrer Musik verfolgt. Nach dem Abitur studierte sie zeitweise Musiktherapie und ist mittlerweile als Musikerin selbständig tätig. Ihr Interesse an Spiritualität und Mutter Natur spiegelt sich in ihren selbstgeschriebenen Texten wider und zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Musik.
In ihrer Debut EP „better than feeling nothing at all“, welche im März 2020 erschien, präsentierte die Musikerin allerhand mutige Themen im poetischem Wortgewand. „Mit meinen Texten versuche ich ’unfassbare‘ Gefühle in Worte zu fassen und somit irgendwie greifen zu können. In erster Linie hat das sehr viel mit Selbsttherapie und Reflektion zu tun. Es gibt für mich nichts Schöneres, als aus diesem echten Gefühl heraus ein Stück Kunst zu schaffen, das vielleicht noch mehr Menschen das gibt, was es mir gegeben hat. In jedem Song steckt eine sehr kraftvolle Energie, die ich gerne mit Anderen teile.“
Mit ihrer Musik setzt LICIA ein Zeichen für mehr Authentizität und Sensibilität und schafft damit einen Raum für Alles, was ist und werden will.

2021 bringt LICIA jeden Monat einen selbstproduzierten Song und einige Musikvideos heraus und ist live als Support von den Mighty Oaks und Bosse zu sehen.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur, Stiftung Frauenarbeit und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

31. Aug. 2021 17:30


Musikraten von A bis Z

Ein musikalisches Erlebnis bei welchem Geschwindigkeit und Sachkenntnis gefragt sind! Zum zweiten und letzten mal im GLEIS, also nicht verpassen!

Mehr Infos

Im Musikraten werden etwa 100 Songs angespielt. Die Besucher*innen erraten die Interpret*innen (oder was gefragt ist) und gewinnen Punkte. Wer am Schluss vom Abend am meisten Punkte gesammlt hat, darf sich nicht nur als maximaler Musikexperte*in des Abends bezeichnen, sondern gewinnt auch noch eine Flasche Cava!

Sachkenntnis und Geschwindigkeit sind also gefragt! kommt vorbei und give it a try!

Offen für alle, Entritt frei!

29. Aug. 2021 09:30


Purzel-bäume

Eine musikalische-Poesie-Performance an den Gleisen. "Purzelbaum, auf der Wiese so ganz alleine, doch im Wald von Bäumen, da sind es Purzelbäume..."

Mehr Infos

Das Wort Purzel-Bäume ist ein Träger von Kindheitserinnerungen, steht gleichzeitig für den Klang von sprudelndem Lachen.

Die Gedichte von Andrea Grieder sprechen von individuellen Lebenserfahrungen, die gleichzeitig Spiegel sind von gesellschaftlichen Realitäten. Mit Manuela Wenger erhalten die Worte eine klangvolle Stimme als Echo, formieren sich zu einem Dialog, spielerisch und dynamisch. Diana Turcu rundet die emotionale Reise virtuos ab, eröffnet ein musikalisches Universum, das einbettet und trägt.

Eine Musikalische-Poesie-Performance im GLEIS.

Prix libre.

Start: 11.30 Uhr.

29. Aug. 2021 09:00


Ja-Brunch im GLEIS

JA-Brunch zur Ehe für alle mit Prix-libre-Buffet und offerierten Kafis für Stimmcouverts!

Mehr Infos

Am 26. September 2021 stimmen wir über die Ehe für alle ab. Endlich! Kannst auch Du kaum mehr warten, deine Stimme abzugeben und so zu einem kräftigen JA beizutragen?

In Zusammenarbeit mit dem Ehe für alle Komitee veranstalten wir darum am Sonntag, 29. August 2021, pünktlich zum Versand der Stimmunterlagen, einen gemütlichen Brunch im GLEIS. Wenn Du uns ein Foto zeigst, wie Du zuvor dein verschlossenes Abstimmungscouvert in den Briefkasten geworfen hast, erhältst Du einen Kaffee von uns offeriert.

Wir freuen uns auf Dich!

Datum: Sonntag, 29. August 2021

Zeit: ab 11.00 Uhr

Eintritt frei. Keine Zertifikatpflicht. Brunch mit Prix libre.

28. Aug. 2021 12:00


Regenbogenhaus Fest

Unsere Nachbar*innen dürfen endlich die Eröffnung des Regenbogenhauses feiern.

Mehr Infos

Lange mussten wir uns gedulden um endlich zusammen auf das Regenbogenhaus anzustossen. Nun ist es endlich so weit!

Mit einem tollen Rahmenprogramm zelebrieren wir den neuen Ort für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans und queer lebende Menschen.

Genauere Informationen findet ihr unter www.dasregenbogenhaus.ch

Wir freuen uns!

27. Aug. 2021 08:00


Yoga mit Manola

Nach der Sommerpause gehts wieder los: Freitags könnt ihr von 10 bis 11 Uhr zur Yogastunde mit Manola kommen!

Mehr Infos

Yoga für Alle im Kulturraum!

Ab August ist der Freitag Morgen jeweils für Yogastunden mit Manola reserviert. Von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr arbeiten wir kontinuierlich an Beweglichkeit und Kraftaufbau.

Manolas Klassen sind vom Vinyasa und cYoga geprägt. Vinyasa Yoga ist dynamisch und meistens sind die Bewegungen in einen Flow eingebunden. In cYoga Klassen werden die Übungen typischerweise etwas länger gehalten und die Praktizierenden erhalten Tipps, welche es ihnen erlauben tiefer in ihre Asanas zu gelangen.

Die Stunden werden so gestaltet, dass alle mitmachen können.

Also bring deine Yogamatte und melde dich an wenn du einen Platz auf sicher haben willst: manolayoga@gmail.com

Prix libre!

Wir freuen uns!

22. Aug. 2021 09:00


Flohmi zum zweiten

Sonntag ist Flohmitag! Und weil es letztes mal so lässig war, wiederholen wir die Aktion: ab 11.00 Uhr im Zollhaus auf der Gleisterrasse!

FREIE PLÄTZE VORHANDEN, MELD DICH AN!

Mehr Infos

Yuhu! Der zweite GLEIS Zollhaus Flohmi findet am Sonnntag von 11.00 bis 16.00 Uhr statt!

Ein grossartiger Sonntagsplan in einem unvergleichlichen Sammelsurium aus Trödel, Accessoires, Schmuck oder Lampen, Schallplatten oder Spielzeuge und vor allem Second-hand-Klamotten...

Wer eine Pause braucht, darf sich gerne im GLEIS einen Drink holen um gut gestärkt mit der Trödelei weiterzugehen.

PS: Es hat noch Platz für deinen Stand! Falls du also wieder mal Sachen loswerden willst - melde dich bei uns unter info@dasgleis.ch oder ruf an +41 44 545 86 57

21. Aug. 2021 14:00


Vernissage Lisa Strautmann

Mit Musik, good Vibes und in Präsenz der Fotografin, eröffnen wir am Samstag höchstoffiziell die Ausstellung von Lisa Strautmann im GLEIS.

Mehr Infos

DJ Flava Nice erfreut uns den Abend mit Sounds ab 19.00 Uhr.

Gute Musik und grossartige Bilder, was will mensch mehr :)

19. Aug. 2021 17:00


Fünf vor Freitag - mit DJ Klein & Lang

Im August feiern wir den Donnerstag mit DJ Sounds aus dem Fenster; weil es ja fast Freitag ist. Fünf vor etwa.

Mehr Infos

Der eine ist klein, der andere ein bisschen länger.

Afro, Latin, World Music

Offen für alle, Eintritt frei!

17. Aug. 2021 13:00


Tender Riots von Lisa Strautmann

Wir freuen uns riesig während drei Wochen die tollen Bilder von Lisa Strautmann im GLEIS ausstellen zu dürfen.

Mehr Infos

Vom 17. August an bis am 5. September zeigt Lisa Strautmann eine Auswahl ihrer Fotografien im GLEIS.

Tender Riots von Lisa Strautmann, haben 2016 begonnen und sind unaufhörlich.

Wenn Lisa Freund*innen oder sich selbst nackt in der Natur fotografiert, beansprucht und erlebt sie die Freiheit und Selbstbestimmung, mit der sie sich gewünscht hätte als Mädchen und junge Frau sozialisiert worden zu sein. Freund*innen und Fremde werden zu Verbündeten. Jeder Körper ist für sie ein Politikum. Das spiegelt sich in ihrer Bildsprache wieder, die mal sanft, mal grob und brachial aber immer eine Intensität hat, die Betrachende in Strautmanns Welt einladen.

"Mit unserem Körper denken, fühlen, erinnern, trösten, traumatisieren, träumen und lieben wir. Wir kommunizieren mit ihm, ohne kommunizieren zu wollen. Immer."

Der Prozess des Schaffens ihrer Kunst und die damit einhergehende Erweiterung der Grenzen sind ihre Emanzipation. Ihre Heilung. Ihre Tender Riots.

12. Aug. 2021 18:00


Fünf vor Freitag - mit DJ Ajele

Im August feiern wir den Donnerstag mit DJ Sounds aus dem Fenster; weil es ja fast Freitag ist. Fünf vor etwa.

29. Juli 2021 16:30


Fünf vor Freitag - mit DJ Janko Vuk

Am Donnerstag vergnügt uns DJ Janko Vuk mit seinen Sounds aus dem Fenster!

Mehr Infos

Schnapp dir ein feines Getränk und geniess die Donnerstag-Abend-Stimmung zu tollen Sets von diesem grossartigen Dj!

Ab 18.30 Uhr im GLEIS!

24. Juli 2021 12:00


Das Wiikend

Ein ganzes Weekend mit Südhang-Weine. Komm vorbei und trink dich durch! Mit Snacks und Sounds und hoffentlich Sonnenschein.

Mehr Infos

Ab 14.00 Uhr werden im GLEIS diverse feine Weine zum probieren aufgetischt. Dazu gibt es leckere Häppchen, Live Musik mit Chanson, Weinspiele und Dj-Begleitung.

Ein Wiikend eben mit Südhang-Weine. Wir freuen uns enorm!

18. Juli 2021 09:00


Flohmi auf der Gleisterrasse

Sonntag ist Flohmitag! Und zwar ab 11.00 Uhr im Zollhaus auf der Gleisterrasse!

FREIE PLÄTZE VORHANDEN, MELD DICH AN!

Mehr infos

Yuhu! Der erste GLEIS Zollhaus Flohmi findet am Sonnntag von 11.00 bis 16.00 Uhr statt!

Ein grossartiger Sonntagsplan in einem unvergleichlichen Sammelsurium aus Trödel, Accessoires, Schmuck oder Lampen, Schallplatten oder Spielzeuge und vor allem Second-hand-Klamotten...

Wer eine Pause braucht, darf sich gerne im GLEIS einen Drink holen um gut gestärkt mit der Trödelei weiterzugehen.

PS: Es hat noch Platz für deinen Stand!

Falls du also wieder mal Sachen loswerden willst - melde dich bei uns unter info@dasgleis.ch oder ruf an +41 44 545 86 57

13. Juli 2021 18:00


QueerSalon

Queere Menschen lassen in ihr Leben blicken: ein Gespräch mit Patrick Heinz Ehrat!

Mehr Infos

Patrick Heinz Ehrat war in den 80er Jahren Barmann im Zürcher schwulen Milieu. Er erlebte, wie sich mit Aids die Angst breit machte und alles veränderte. Durchs Gespräch führt Barbara Bosshard, Präsidentin queerAltern.

Ab 20.00 uhr im Kulturraum im GLEIS.

4. Juli 2021 13:00


Foif ab Samstig - DJ Sounds am Sonntag

Freut euch, denn am Sonntag vergnügen uns DJ Fabulus und DJ Novilon mit ihren Sounds aus dem Fenster!

Mehr Infos

Schnapp dir ein feines Getränk und geniess die Sonntags-Stimmung zu tollen Sets von diesen zwei grossartigen Dj Frauen!

DJ Novilon - 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
DJ Fabulus - 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr

2. Juli 2021 07:00


Der Yoga-Juli mit Manola

Freut euch! Im Juli gibts nämlich immer am Freitag von 9 bis 10 Uhr Yoga mit Manola!

Mehr Infos

Yoga für Alle im Kulturraum!

Im Juli ist der Freitag Morgen jeweils für Yogastunden mit Manola reserviert. Von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr arbeiten wir kontinuierlich an Beweglichkeit und Kraftaufbau.

Manolas Klassen sind vom Vinyasa und cYoga geprägt. Vinyasa Yoga ist dynamisch und meistens sind die Bewegungen in einen Flow eingebunden. In cYoga Klassen werden die Übungen typischerweise etwas länger gehalten und die Praktizierenden erhalten Tipps, welche es ihnen erlauben tiefer in ihre Asanas zu gelangen.

Die Stunden werden so gestaltet, dass alle mitmachen können.

Also bring deine Yogamatte und melde dich an wenn du einen Platz auf sicher haben willst: manolayoga@gmail.com

Prix libre!

Wir freuen uns!

27. Juni 2021 12:00


Helvetias Töchter zur Finissage 50 - 50 -50

Zur Finissage der grossartigen 50 - 50 - 50 Ausstellung liest die Autorin von "Helvetias Töchter" aus ihrem Buch, anschliessend gibt es eine Diskussion. Danach wird die Ausstellung abgebaut und Posters dürfen mitgenommen werden.

Mehr Infos

Zum Abschluss der Ausstellung 50-50-50 darf Mensch sich nicht nur eines der Bilder aussuchen (solange es nicht schon vorreserviert ist und beim Abbau mitgeholfen wird:)) sondern auch der Autorin des Buches "Helvetias Töchter" bei einer kurzen Lesung zuhören, mit offener Diskussionsrunde im Anschluss.

Hélène, Emerita, Luisa, Véronique, Elsa, Thea, Inez und Amara: Sie sind keine Leuchtgestalten des Feminismus, sondern ganz gewöhnliche Frauen. Sie entstammen verschiedensten gesellschaftlichen Schichten, wachsen in unterschiedlichen Kantonen und in unterschiedlichen Epochen auf. Anhand fiktiver Frauenschicksale und wichtigen historischen Ereignissen erzählt die Historikerin und Journalistin Nadine A. Brügger den langen Weg zur Gleichstellung in der Schweiz nach und macht ihn somit unmittelbar erlebbar – und zwar über eine Zeitspanne von 1846 bis 2019.

Kampf, Streik, Stimmrecht: Nur wenn wir verstehen, warum die Schweiz so lange brauchte, um das Frauenstimmrecht einzuführen, können wir verstehen, warum dieses Land sich noch immer schwertut damit, seine Frauen und Männer gleichwertig zu behandeln.

26. Juni 2021 15:30


Peter Pana Konzert

Das GLEIS feiert mit Peter Pana - bluesig, tanzbar folkig, nachdenklich und balladesk - die 50 50 50 Ausstellung!

Mehr Infos

Zur 50-50-50 Ausstellung zelebrieren wir die Präsenz und Stärke der Frauen mit einem Auftritt von Peter Pana; die Band, die sich entscheidet, mit jedem Song, mit jedem Schrei: Musik für immer!

Um 17.30 Uhr geht los!

Prix libre.

Mit der Unterstützung und einem grossem Danke an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur, Stiftung Frauenarbeit und an die Schweizerische Interpretenstiftung.


20. Juni 2021 16:00


GLEIS-EM 2021

Die Fussball-Europameisterschaft geht weiter und im GLEIS wird am Sonntag wieder Fussball gezeigt.

Mehr Infos

Pandemiebedingt müssen wir uns zwar an einige Regeln halten, doch Grund zum jubeln gibts trotzdem:

Bei jedem Tor der Schweiz bekommen die Fussballfans ein Frau-göttchen! Hoffen wir also auf spannende Spiele mit vielen Toren :)

18.00 Uhr im Kulturraum

Schweiz vs. Türkei

19. Juni 2021 08:00


Brunch und Zürich Pride Stream

Freut euch auf unseren veganen Brunch und queere Stimmung - mit der Möglichkeit, den Zürich Pride Stream zu verfolgen.

Mehr Infos

Im GLEIS gibt es am Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr wieder feinste vegane Brunch-Boxes und ab 19.30 uhr den ZURICH PRIDE Stream!

Wir freuen uns!

Happy Pride!

18. Juni 2021 14:00


Ceremonial Flash Tattoos

Wieder mal Lust auf eine kleine Tätowierung? Ceremonial Flash Tattoos mit Daniela ab 16.00 Uhr.

Mehr Infos

Daniela benutzt in ihrer kreativen Arbeit Rituale und Zeremonien, um das Unbewusste in die bewusste Welt - und andersherum - zu entführen. Sie wird am 18. Juni von 16:00 bis 20:00 bei uns im GLEIS Ceremonial Flash Tattoos stechen.

Wieder mal Lust auf ein Tattoo?

Komm vorbei! Prix libre.

Wir freuen uns riesig!

17. Juni 2021 17:00


Queere Fenster-Sounds von DJ Novilon

Am Donnerstag soll das GLEIS zu einem queeren Treffpunkt werden! Tolle Begegnungen, feine Getränke und queere Sounds von DJ Novilon!

Mehr Infos

Ab 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr feiern wir die Pride-Woche mit DJ Novilon aus dem Fenster.

16. Juni 2021 18:00


Arbresha Konzert im GLEIS

Mit Stimme und Gitarre begibt sich Arbresha auf eine entzückende Reise. Ihre Musikwelt lebt von Intimität, Liebe und Melancholie.

Mehr Infos

Wir freuen uns enorm, Arbresha bei unseren FRAUENstimmen im GLEIS willkommen zu heissen. Die Takt-Bar kann endlich loslegen!

Das Konzert findet um 20.00 Uhr im Kulturraum statt. Tische (max. 4 Personen) können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon unter 044 545 86 57 reserviert werden. Mensch kann aber auch einfach kommen und sich gemütlich mit einem Bier hinzusetzen.

Prix libre.

Mit der Unterstützung und grossem Dank an die Stadt Zürich - Kultur - Jazz, Pop Rock, Kanton Zürich - Fachstelle Kultur, Stiftung Frauenarbeit und an die Schweizerische Interpretenstiftung.

15. Juni 2021 17:00


Lesung „Queer Beet“ der Bibliothek Regenbogenhaus

Sei dabei, wenn das Bibliotheks-Team des Regenbogenhaus aus queeren Lieblingsbüchern liest!

Mehr Infos

Der Titel ist Programm.

Die Bücher schlagen thematisch einen grossen Regenbogen: eine afroqueere Novelle, die auf zwei Kontinenten spielt, ein geschlechtsneutrales Aufklärungsbuch, ein Sachbuch zum Thema Queers & Glaube, eine Kindergeschichte, ein Sex-Ratgeber für alle und ein Jugendbuch über erste queere Liebe.

Es lesen:

Laura Kuhn (Pronomen: sie/er/they, Autor*in des Buchs): «We could be heroes»

Priscilla Schwendimann (Pronomen: sie): «Nicht mehr schweigen», herausgegeben von Timo PlatteMarty

Mo (Pronomen: er/keine): «Quasi» von SchwarzRund

Dieter Rahm (Pronomen: sie): «Kommt Gut. 1001 Sex-Tipps und Illustrationen für mehr Oohs und Aahs» von Jüni Plã

Johanna Beck (Pronomen: sie): «Wie entsteht ein Baby - ein Buch für jede Art von Familie und jede Art von Kind» von Cory Silverberg und Fiona Smyth

Rahel Gemperli (Pronomen: sie): «Disco» von Frauke Angel und Julia Dürr

Tische können unter info@dasgleis.ch reserviert werden.

Eintritt frei, Kollekte.

14. Juni 2021 15:00


50 - 50 - 50

50 Jahre Frauenstimmrecht. 50 Fotograf*innen. 50 Portraits von 50 Frauen und non-binären Menschen. Ein landesweiter Blick auf die Stellung der Frau heute.

Mehr Info

Das GLEIS freut sich enorm, das tolle Projekt 50 - 50 - 50 ab dem 14. Juni zu zeigen.

50 Porträts von Frauen und non-binären Menschen, die aus der Sicht der 50 Fotograf*innen (49 Fotografinnen und 1 Fotografix) wichtig sind, um ein fiktives Parlament zu schaffen. Ein Gremium welches uns ideal erscheint und von dem wir uns gerne vertreten lassen würden.

Dieses Projekt wird in Form einer Ausstellung, eines visuellen Multimedia Essays und einer Zeitung Gestalt annehmen, um diesen mutigen, kreativen und entschlossenen Frauen* eine Stimme und ein Gesicht zu geben.

Wir freuen uns mit Euch ab Juni in Bildern, die Präsenz und Stärke der Frauen, zu zelebrieren! Darauf stossen wir am 14. Juni ab 17.00 Uhr an!

Mit grossem Dank für ihre Unterstützung an die Walter Haefner Stiftung, Kulturprozent Migros, Georges und Jenny Bloch-Stiftung und die Cassinelli-Vogel-Stiftung.



13. Juni 2021 14:00


Pride Week im GLEIS

Das GLEIS feiert die diesjährige Pride mit viel Kultur. Eine Woche voller Aktivitäten, Veranstaltungen und Good Vibes!

Mehr Infos

Konzerte, Lesungen, DJs, silent Streaming und sogar Tattowierungen!

Ein tolles Wochenprogramm mit welchem wir nicht nur das queere Lebensgefühl feiern sondern die Gelegenheit nutzen um das Bewusstsein für die aktuellen Probleme der Gemeinschaft zu fördern.

8. Juni 2021 18:30


Lidija liest Leben!

AUSVERKAUFT! Gut, wenn Gutes nicht aufhört - Wegen enormer und verrückt verschobener Nachfrage gibt es eine Zusatzvorstellung von #lidijaliestleben!

Mehr Infos

“Ein bisschen Jammern, ein bisschen Jugo und viel Ja zum Leben.”

Seit 1990 schreibt Lidija Burčak, geboren 1983 in Winterthur, Tagebücher. Diese waren nie für die Öffentlichkeit gedacht. Doch Dinge ändern sich, zum Glück. Die niedergeschriebenen Lektionen des Sichkennenlernens und des Erwachsenwerdens erinnern an die Einfachheit und Herausforderung, Mensch zu sein. Ja, es wird persönlich. Aber keine Angst, es passiert Ihnen nichts, denn alles ist schon passiert. Zurücklehnen und zuhören, denn Sie können viel über sich selbst erfahren, wenn Sie nur wollen.

Die Veranstaltung findet um 20.30 Uhr statt. Tische können unter kultur@dasgleis.ch oder per Telefon 044 545 86 57 reserviert werden.

Prix libre.

Wir freuen uns enorm!

5. Juni 2021 08:00


Brunch im GLEIS

Freut euch! Im Juni gibts nun immer am Samstag und Sonntag feinsten Brunch

Mehr Infos

Ab dem 5. Juni gibt es neu im GLEIS die grossartigen Brunch Boxen Aris @soul_food_by_aris und Milena @aymami_zh. Ihr könnt sie entweder direkt vor Ort auf der gemütlichen Terrasse geniessen während unser Team für euch passende Drinks kreiert; oder schnappt euch eine Box to go.
Diese reicht übrigens für zwei - yeah!

Für mehr Infos folgt uns: @aguaparachocolate2021

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Samstag und Sonnntag jeweils von 10 bis 14 Uhr.

Tische reservieren unter info@dasgleis.ch oder anrufen auf 044 545 86 57

1. Juni 2021 17:30


Die Abstimm-Bar

Die Abstimm-Bar im GLEIS mit Samuel Guggisberg vom Bauern-unternehmen und Anna Hofstetter, Pächterin des Forschunsinstitut für biologischer Landbau Betrieb.

Mehr Infos

In der Abstimm-Bar werden interessierte und informierte Personen eingeladen, um sich in einem offenen und öffentlichen Gespräch mit der jeweils kommenden Abstimmung auseinanderzusetzen.

Für die Abstimmung im Juni laden wir Samuel Guggisberg vom Bauern-unternehmen und Anna Hofstetter ein - CO-Betriebsleiterin Forschungsinstitut für biologischer Landbau - Hof zur Linde, und sprechen über die Agrar-Initiativen.

29. Mai 2021 17:00


Dj Digi im GLEIS

Dj Digi erfreut uns den Samstag Abend mit R&B und Hip-Hop Sounds aus dem Fenster.

28. Mai 2021 14:00


Pop-up Sexshop von untamed.love

Untamed.love mit ihrem SEX SHOP ON TOUR im GLEIS

Mehr Infos

Wir freuen uns mega, untamed.love zu ihrem ersten Pop-Up dieses Jahr einzuladen.

Wo: In der Kulturbar GLEIS an der Zollstrasse 121 in 8005 Zürich

Wann: Freitag, 28.05. von 16:00 bis 22:00 Uhr

Was: Kühle Drinks und heisse Toys. An unserem Stand kannst du Fragen stellen, dich beraten lassen und alles anfassen. Ausser uns. Okay, mit Consent vielleicht sogar uns.

Kommt vorbei!

22. Mai 2021 12:00


Samstag-Workshop mit Talaya

Und auch am Samstag wird wieder getuftet und das GLEIS darf Talayas grossartigen Workshop hosten!

Mehr Infos

Mache einen mini-Teppich oder ein flauschiges Wandbild für dich selber oder eine Person die du magst :)

Tufting ist eine Technik des Teppich-Machens, bei der mit einer Tufting-Gun Wolle durch eine aufgespannte Leinwand geschossen wird. So arbeitet man Linie für Linie, bis ein kleiner Teppich oder ein dreidimensionales Wandbild entsteht.

–––––––––––––––––––––––––––––

In dem 4-stündigen Workshop lernst du wie man eine Leinwand spannt, wie die verschiedenen Tufting-Guns funktionieren, du bekommst Links zu Tufting-Webpages, Tutorials und Materialbeschaffung und du machst ein eigenes kleines Tufting à ca. 35 x 35 cm. Wir arbeiten ausschliesslich mit Bio-Schafwolle, die in einer familienbetriebenen Wollspinnerei in Graubünden produziert wird. Schliesslich lernst du noch, wie man das Tufting fertig bearbeitet und kannst es am Abend selber nach Hause nehmen oder an einem andern Tag bei mir im Atelier abholen kommen.

Im Workshop inbegriffen ist alles Material inkl. Bio-Schafwolle, Cava und Chips!Der Workshop findet auf Deutsch und/oder Englisch statt und kostet CHF 250 (für wenig-Verdiener*CHF 200 :)).

Wenn du teilnehmen möchtest, dann:

Überweise mir den Betrag (CHF 250 normal, CHF 200 für Wenigverdiener_innen) auf das Postkonto 61-907920-5 mit dem Vermerk: "Tufting Workshop Anfänger*in, Dein Name, Datum des Workshops".

Schicke mir einen Beleg deiner Zahlung, zusammen mit deinem vollständigen Namen, Tel, Mail und Wohnadresse.

Ich trage deinen Namen auf der Liste ein und schicke dir alle Infos, zusammen mit einem Beleg – Fertig :)

Anmeldung via tufting@talayaschmid.ch

21. Mai 2021 16:00


Abend-Workshop mit Talaya

Weil es so schön war: wir wiederohlen! Olé! Workshop am Abend mit Talaya im GLEIS!

Mehr Infos


Mache einen mini-Teppich oder ein flauschiges Wandbild für dich selber oder eine Person die du magst :)

Tufting ist eine Technik des Teppich-Machens, bei der mit einer Tufting-Gun Wolle durch eine aufgespannte Leinwand geschossen wird. So arbeitet man Linie für Linie, bis ein kleiner Teppich oder ein dreidimensionales Wandbild entsteht.

–––––––––––––––––––––––––––––

In dem 4-stündigen Workshop lernst du wie man eine Leinwand spannt, wie die verschiedenen Tufting-Guns funktionieren, du bekommst Links zu Tufting-Webpages, Tutorials und Materialbeschaffung und du machst ein eigenes kleines Tufting à ca. 35 x 35 cm. Wir arbeiten ausschliesslich mit Bio-Schafwolle, die in einer familienbetriebenen Wollspinnerei in Graubünden produziert wird. Schliesslich lernst du noch, wie man das Tufting fertig bearbeitet und kannst es am Abend selber nach Hause nehmen oder an einem andern Tag bei mir im Atelier abholen kommen.

Im Workshop inbegriffen ist alles Material inkl. Bio-Schafwolle, Cava und Chips!

Der Workshop findet auf Deutsch und/oder Englisch statt und kostet CHF 250 (für wenig-Verdiener*CHF 200 :)).

Wenn du teilnehmen möchtest, dann:

Überweise mir den Betrag (CHF 250 normal, CHF 200 für Wenigverdiener_innen) auf das Postkonto 61-907920-5 mit dem Vermerk: "Tufting Workshop Anfänger*in, Dein Name, Datum des Workshops".

Schicke mir einen Beleg deiner Zahlung, zusammen mit deinem vollständigen Namen, Tel, Mail und Wohnadresse.

Ich trage deinen Namen auf der Liste ein und schicke dir alle Infos, zusammen mit einem Beleg – Fertig :)

Anmeldung via tufting@talayaschmid.ch

20. Mai 2021 17:00


90er Sounds zur Nineties Derniere

Wir verabschieden unsere tolle Nineties Ausstellung mit etwas Musik. 90er Sounds von Ursina Sissina aus dem Fenster.

Mehr Infos

DJ Sissina könnte also locker 11 Stunden mit 90ies Songs füllen; etwas kürzer aber trotzdem voller Freude bespielt uns Ursina aus dem Fenster. Kommt vorbei!

3. Mai 2021 16:00


Wonnenmontage Warmer Mai

Die Wonnenmontage des translesbischschwulqueeren Kulturmonats wurden leider verschoben. Hoffentlich können wir es bald nachholen.

Mehr Info

Leider sehen wir uns nach intensiven Überlegungen dazu gezwungen, die meisten unserer Veranstaltungen, insbesondere jene an den "Wonnemontagen", auf vorerst unbestimmte Zeit zu verschieben. Trotz der Lockerungen von Mitte April sind die nun zulässigen Publikumszahlen im Café GLEIS und die vorgeschriebenen Massnahmen nicht mit unseren Vorstellungen von Begegnungskultur vereinbar.

Wir informieren so rasch wie möglich über die weiteren Vorstellungen in unserem Programm sowie über mögliche neue Termine. Wir danken allen für die Treue und das Interesse!



29. Apr. 2021 16:00


NINETIES von Nicole Zachmann

Die Fotografin Nicole Zachmann zeigt bis am 20. Mai eine zeitdokumentarische, gesellschaftliche und persönliche Reise durch das letzte Jahrzehnt vor der Jahrtausendwende.

Mehr Infos

Man stand 1990 vor einer schrecklichen Unübersichtlichkeit. Das neue Jahrzehnt versprach rein gar nichts und drohte ein unfassbares, unhandliches und schlecht erinnertes Jahrzehnt zu werden. Doch nach und nach wurde sichtbar, wie und wozu sich diese Jahre entblätterten, vervielfältigten und aufsplitterten. Nämlich so, dass nichts mehr zusammenpasste.

In diesem Jahrzehnt lebt Nicole Zachmann in Basel und London, und dokumentiert das Leben der Kunst- und Musikwelt weiter. Unzählige Color und S/W Aufnahmen in analogen und digitalen Techniken entstehen.

Leider ist eine Vernissage nicht möglich, doch eine Auswahl dieser Bilder dürfen wir euch nun im GLEIS präsentieren. Kommt vorbei, es lohnt sich!

Mit grossem Dank für ihre Unterstützung an die Walter Haefner Stiftung, Kulturprozent Migros, Georges und Jenny Bloch-Stiftung und die Cassinelli-Vogel-Stiftung.

27. Apr. 2021 17:00


Es ist zum heulen!

Auch dieser Anlass ist leider verschoben worden, doch Zwiebelsuppe gibt es trotzdem!!!

Mehr Infos

Kommt also unbedingt vorbei, holt euch ab 19.00 Uhr einen Teller Zwiebelsuppe und geht nachher privat und selbstständig den Mond anheulen. Das nächste mal, machen wir es dann alle zusammen!

Die Idee für bald, aber leider noch nicht ganz jetzt:

Immer bei Vollmond treffen sich alle FLINT* & FLINT*-Supporter*innen des Zollhauses, ab 19:00 Uhr im GLEIS. Hier kann sich, wer will, mit Zwiebelsuppe und Drinks stärken. Die Einnahmen der verkauften Speisen gehen alternierend an eine Organisation, die sich für Gleiberechtigung einsetzt. Um 20:45 Uhr begeben wir uns alle zusammen auf die Dachterasse und heulen um Punkt 21:00 Uhr den Mond an.
Lasst uns also schreien, denn es ist zum Heulen, dass Menschen immer noch aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität diskriminiert werden!


25. Apr. 2021 09:00


Workshop mit Talaya

Tufting-Workshop mit Talaya

Ausverkauft!

Mehr Infos

Mache einen mini-Teppich oder ein flauschiges Wandbild für dich selber oder eine Person die du magst :)

Tufting ist eine Technik des Teppich-Machens, bei der mit einer Tufting-Gun Wolle durch eine aufgespannte Leinwand geschossen wird. So arbeitet man Linie für Linie, bis ein kleiner Teppich oder ein dreidimensionales Wandbild entsteht.

Der Workshop findet am Sonntag 25.4 von 12.00 bis 16.00 Uhr im GLEIS statt.

Ab 11.00 Uhr kann man auch schon feinen Kaffee und Gipfeli bestellen und es gibt Mimosas für diejenigen die nicht auf Sprudel und O-Saft verzichten können.

Da die Plätze limitiert sind, bitten wir um eure Voranmeldung.

Alle Infosrmationen findet ihr hier: www.talayaschmid.ch

Wir freuen uns enorm! Mit grossem Dank an Talaya und an die Stiftung Solanum für ihre Untertützung. Eure Form-Bar.

24. Apr. 2021 13:00


Zürich liest ein Buch

Unsere tolle Feier zur Lektüre wird leider verschoben. Wir hoffen auf den Juli, aber halten euch auf dem laufenden...

Mehr Infos

Der Schauspieler*innen Verein, der sich für Gleichstellung und Diversität im Film und auf der Bühne einsetzt, feiert während wir lesen und liest während wir feiern im neuen Kuturtreffpunkt an den Gleisen. Dies voraussichtlich im Juli, aber News folgen auf jeden Fall!

21. Apr. 2021 08:00


Terrassen-Eröffnung

Es ist endlich soweit! Wir eröffnen unsere Terrasse - yuhu!

Mehr Infos

Ihr könnt also ab diesem Mittwoch euren Apéro im GLEIS an einem unserer Tische auf der Terrasse mit Blick aufs Gleismeer geniessen oder nach wie vor Take-Away holen und aufs Mürli, die Treppe oder den GLEIS-Rasen sitzen. 

Unsere Öffnungszeiten nähern sich langsam aber sicher dem lang ersehnten Normalbetrieb: Neu haben wir von Dienstag bis Freitag ab 10 Uhr morgens geöffnet, am Samstag ab 11 Uhr. 

Oh ja, wir freuen uns auch unglaublich! 

17. Apr. 2021 14:00


Talaya Schmid im GLEIS

Talaya Schmid zeigt während zwei Wochen eine Auswahl ihrer getufteter Soft Sculptures aus der "Spread the Love Kunts"–Serie.

Mehr Infos

Dazu dürfen wir die tollen Tufting-Workshops von Talaya hosten:

Mache einen mini-Teppich oder ein flauschiges Wandbild für dich selber oder eine Person die du magst :)

Tufting ist eine Technik des Teppich-Machens, bei der mit einer Tufting-Gun Wolle durch eine aufgespannte Leinwand geschossen wird. So arbeitet man Linie für Linie, bis ein kleiner Teppich oder ein dreidimensionales Wandbild entsteht.

Die Workshops finden an folgenden Daten im GLEIS statt:

- Samstag 17.4 von 14.00 bis 18.00 Uhr

- Sonntag 25.4 von 12.00 bis 16.00 Uhr (ab 11.00 Uhr gibts dazu Kaffee und Gipfeli und Mimosas für die Mutigen)

Da die Plätze limitiert sind, bitten wir um eure Voranmeldung. Schreibt also eine Email an tufting@talaya.ch mit eurem Wunschtermin.

Wir freuen uns enorm!

Mit grossem Dank an Talaya und an die Stiftung Solanum für ihre Untertützung. Eure Form-Bar.

1. Apr. 2021 08:00


Veronica Alfaro im Kulturraum

Die costa-ricanische Künstlerin Verónica Alfaro arbeitet bis zum 14. April in der Kulturbar GLEIS und schafft Werke für ihre Einzelausstellung “While We Wait”

Mehr Infos

Verónica Alfaro wurde für ihre einzigartige Kunstpraxis mit dem Random~Institute Travel Award ausgezeichnet. Im Rahmen dessen wurde die junge Künstlerin für drei Wochen in die Schweiz eingeladen und kollaboriert mit verschiedenen Kunstinstitutionen.

Verónicas Ausstellung “While We Wait” eröffnet am 14. April im Kunstraum la_cápsula. Die Werke hierfür werden im Kulturraum im GLEIS geschaffen, in welcher wir ihr einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen und eine Carte Blanche für Interventionen vor Ort bieten.

Weiterführende Links: Webseite der KünstlerinInstagramStudio VisitEssay über VerónicaRandom~Institute Travel Award

15. März 2021 08:00


In-House-Take-Away-Eröffnungs-Woche

Liebe Nachbar*innen, liebe Freund*innen, es ist endlich soweit! Wir sind bereit für unsere hausinterne Take-Away Eröffnungswoche!

Mehr Infos

Nach langem verschieben und hinausziehen können wir es uns nicht mehr länger verkneifen: voller Stolz und Vorfreude möchten wir euch unsere Karte, unser Barteam und unsere Mitarbeiter*innen vorstellen.Aufgrund der aktuellen Lage können wir euch noch nicht mit einem vielfältigen Kulturprogramm beglücken, aber dafür mit einem kleinen Take-Away Festli! Bringt eure Freund*innen, eure Picknick-Decke, eure Lieblingstasse oder ein Paar Stühle mit und macht es euch auf der Sonnenterasse am Gleismeer bequem.

4. Jan. 2021 08:00


Die Schlüsselübergabe

Es ist tatsächlich soweit! Heute haben wir den Schlüssel zum GLEIS bekommen und können mit der Einrichtung loslegen.